Ziele und erste Ideen

Ziel des Projektes ist die Etablierung eines 3D-Druck-Anwenderzentrums mit drei Korrespondenzstandorten in Leipzig, Halle und Merseburg. Die drei Standorte spezialisieren sich dabei auf Themenschwerpunkte, die ihren regionalen Rahmenbedingungen und den handelnden Akteuren entsprechen. Leipzig verfügt über die größte Anzahl von 3D-Druck Anbietern und soll sich dabei als Dienstleistungs- und Wirtschaftsstandort etablieren. In Halle wird das Thema Qualitätsmanagement und -sicherung vorangetrieben und Merseburg wird sich insbesondere im Rahmen der Anbindung an die Hochschule Merseburg auf die Themen Daten, Kunststoffe sowie die Fort- und Weiterbildung fokussieren. Maker Spaces und 3D-Druck-Schauräume sollen die Nutzung dieser neuen Technologien vorantreiben. Grundlage des Anwenderzentrums sind die Partner des enficos Netzwerkes, welches kontinuierlich erweitert werden soll.

Wir arbeiten weiter an der Entwicklung...